Wie alles begann

Unsere Geschichte

Familiensache

Im Jahre 2005 übergab Kurt Zerzuben nach 40-jähriger Geschäftsführung die Leitung an seinen Sohn Marco Zerzuben. Seit 2010 leiten die Brüder Marco und Fabio das Familienunternehmen erfolgreich in der 3. Generation.

Bedeutende Jahre

bis heute

1966Gegründet von Marie und Alex Zerzuben.
1972Eigenes Reiseprogramm und erster Reisecar mit Toilette im Oberwallis.
1978Beendigung der Bauarbeiten und Einzug in den Neubau in Eyholz.
1981Zerzuben erwirbt den ersten klimatisierten Car im Wallis und wird auf internationaler Ebene tätig.
1984Umwandlung in eine Aktiengesellschaft.
Zerzuben kauft den ersten Doppelstockcar der Westschweiz.1986
Eröffnung eines Reisebüros in Visp, welches auch Flug-, Bahn- und Schiffsreisen aller bekannter Reiseveranstalter verkauft.1989
Zerzuben wird Postautohalter im Nikolaital.2002
Erneuerung Carflotte zur modernsten und umweltfreundlichsten Carflotte der Schweiz.2008
In Visp wird das Reisebüro am neuen Standort an bester Lage in der Bahnhofstrasse eröffnet.2010
2012Die Flotte wird um ein neues Flaggschiff, dem imposanten Setra S 431 DT für 78 Fahrgäste, erweitert.
2014Zweite Flottenerneuerung (Setra) mit Redesign. Zerzuben wird neu Regie-Werkstätte der EvoBus.
2016Totalrenovation Reisebüro in Brig und Neueröffnung als Reisestuba mit bahnbrechendem Konzept.
2017Erweiterung der Carflotte um drei Setra Cars mit 48 Sitzplätzen und einem 5* VIP Car mit Platz für 38 Fahrgäste.
2018Dritte Flottenerneuerung (Setra) mit 13 Reisecars. Total 20 Setra Cars im Einsatz bei Zerzuben.